Ein Aufbruch für die Pflege

AWO Köln

Kunde:
AWO Kreisverband Köln e.V.

Services:
Kulturentwicklung 
Employer Branding 
Kampagne

Die Arbeiterwohlfahrt ist nicht nur einer der ältesten nicht-konfessionellen Wohlfahrtsverbände Deutschlands, sondern auch eine unserer größten Arbeitgeberinnen – und wächst immer weiter. Mit dem Lotte-Lemke-Zentrum in Köln Zündorf entsteht gerade eines der modernsten Senior*innen-Zentren Deutschlands. Und das braucht Mitarbeitende! 

Die Herausforderung: Pflege hat einen schlechten Ruf. Das ist, was wir hören, lesen, sehen. 

Mit dem neuen Zentrum wagt die AWO Köln einen echten Neuanfang – mit dem Ziel: Pflege zu machen, auf die Mitarbeitende stolz sein können. 

In einer mutigen Kampagne erzeugten wir Aufbruchstimmung bei den Mitarbeitenden und trugen nach draußen, was die Arbeit bei der AWO einzigartig macht – und warum Pflege doch ein guter Job sein kann!


Wir besannen uns auf den Menschen, mit dem alles begann. Denn wer verkörpert Pflege authentischer als die Gründerin der AWO? Dazu starke Botschaften, die draußen genauso schnell sind wie online. Und das Besondere der AWO erlebbar machen.

BLANKS BILLBOARD 001
BLANKS BILLBOARD 012
BLANKS POSTER 002

Laut wie die Stadt, bunt wie die Menschen. 

Im Einheitsbrei untergehen war keine Option. Wir brauchten Aufmerksamkeit und wir brauchten sie schnell. Deshalb setzten wir auf Kommunikation, die im Umfeld sonst niemand: laut, ohne Schnickschnack, auf den Punkt.

Dafür kombinierten wir Paid Social, Out of home – und Live-Recruiting-Aktionen im Herzen der Stadt. Für schnellen Kontakt zu den Zielgruppen und einen niedrigschwelligen Recruiting-Prozess. 

Denn niemand ist als Testimonial so gut wie begeisterte Mitarbeiter*innen. 

Strategie

Echt bis nach draußen: Gemeinsam fanden wir dafür als erstes heraus, welche Werte das Team wirklich leben will. Und was das für (potentielle) Mitarbeitende bedeutet. Eben Employer Branding ohne Blabla – weil wir nichts versprechen, was wir nicht halten können.

Frame 2
Projekte